Gemeindefeuerwehr Cremlingen

Für das nächste Unwetter gerüstet

218d5f60-be20-45d5-89e2-5e2b914d24ae

Teilnehmer der ersten Woche

Unwettereinsätze gehören seit einiger Zeit schon vermehrt zum Einsatzgeschehen der Freiwilligen Feuerwehren. Durch starke Winde und heftige Regenereignisse kommt es immer wieder zu umgestürzten Bäumen, die auf Verkehrswege und Häuser stürzen oder herabhängende Äste die eine Gefahr darstellen. Die Kettensäge gehört bei den meisten Freiwilligen Feuerwehren deshalb mittlerweile zur Grundausstattung.

Aber der richtige Umgang mit dem Gerät ist gerade hier von elementarer Wichtigkeit. Deshalb fanden in diesem Jahr gleich zwei Ausbildungskurse für Einsatzkräfte in der Gemeinde Cremlingen statt, bei dem der richtige Umgang mit der Kettensäge vermittelt wurde.

a7297f20-bae9-4c27-96f8-244eb788eb68

Teilnehmer der zweiten Woche

An jeweils zwei Tagen ging es für die Lehrgangsleiter dabei umfangreiches Wissen theoretisch und praktisch zu vermitteln. Insgesamt konnten dabei 19 Einsatzkräfte erfolgreich ausgebildet werden. So konnte Gemeindeausbildungsleiter Felix Pschichholz allen Teilnehmern nach bestandener Prüfung gratulieren.
Ganz besonderen Dank sprach er den zwei Ausbildern Marcus Rischbieter und Michael Seier aus. Auch in diesem Jahr stellte die Familie von Veltheim ihren Wald zur Verfügung, um das gelernte theoretische Wissen gleich in die Praxis umsetzen zu können.