Gemeindefeuerwehr Cremlingen

Ehrungen und Beförderungen – Die Ortsfeuerwehr Weddel zog für das letzte Jahr Bilanz

Zahlreiche Kameradinnen und Kameraden, Gemeindebürgermeister Detlef Kaatz, Ortsbürgermeister Harald Koch, Kreisbrandmeister Tobias Thurau, Abschnittsleiter Ost Markus Rischbieter und Ehrenortsbrandmeister Henning Timpe konnte Ortsbrandmeister Florian Meyer bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Weddel begrüßen.

Nachdem an die im letzten Jahr verstorbenen Mitglieder erinnert wurde, bedankten sich Detlef Kaatz und Harald Koch für die stetige Einsatzbereitschaft.

Kreisbrandmeister Tobias Thurau berichtete von Projekten und Vorhaben auf Kreis- und Landesebene. Auch den Vorfall in Salzgitter  sprach Thurau an.

Jette Achtert, Dominik Birkenfeld und Niklas Tofahrn wurden aus der Jugendfeuerwehr in die Einsatzabteilung übernommen.

Die Freiwillige Feuerwehr Weddel hatte im Jahr 2016 248 Mitglieder (Einsatzabteilung 39, Kinderfeuerwehr 13, Jugendfeuerwehr 14, Alters- und Ehrenabteilung 14, Fördernde Mitglieder 168).

Ortsbrandmeister Florian Meyer berichtete, dass die Wehr zu 15 Einsätzen alarmiert wurde. Es handelte sich um 7 Brand- und 8 Hilfeleistungseinsätze.

Im Sommer wurde ein erfolgreicher Tag der offenen Tür veranstaltet. Es wurden Dienste im Rahmen der Kreisfeuerwehrbereitschaft durchgeführt. Außerdem nahm die Weddeler Feuerwehr an der Leistungsüberprüfung in Abbenrode teil und führte eine Hydrantenbegehung durch.

Zusammen mit der Kinder- und der Jugendfeuerwehr nahm die Einsatzabteilung u. a. am Dorfgemeinschaftsfest, der Maibaum Aufstellung, dem Martinsumzug sowie am Lebendigen Adventskalender teil.

Insgesamt wurden 7.364 Stunden Dienst von den einzelnen Abteilungen geleistet.

Kinderfeuerwehrwartin Julia Rischbieter berichtete, dass zur Zeit 13 Kinder (davon 7 Mädchen) in der Kinderfeuerwehr sind. Es wurde u.a. eine Übung der Einsatzabteilung beobachtet und eine Fahrradtour mit der Jugendfeuerwehr unternommen. Julia Rischbieter bedankte sich bei allen Aktiven und Unterstützern für die hohe Akzeptanz der Kinderabteilung in der Ortsfeuerwehr.

Jugendwart Reiner Lemm schloss sich den Dankesworten von Julia Rischbieter an und konnte berichten, dass die Jugendwehr zurzeit 12 Nachwuchsbrandschützer hat, davon 4 Mädchen. Die Jugendabteilung nahm u. a. an den Gemeindefeuerwehrwettkämpfen und der Leistungsfahrt der Jugendfeuerwehren in Schöppenstedt teil. Beim Kreisjugendfeuerwehrwettkampf erreichten die Jugendlichen einen sehr guten 6. Platz und qualifizierten sich so für den Bezirkswettbewerb in Remlingen. Auf Bezirksebene wurde der 26. Platz erreicht. 3 Jugendliche erwarben die Leistungsspange. Die Jugendflamme Stufe 1 wurde an 4 und die Jugendflamme Stufe 2 an 3 Weddeler Nachwuchsbrandschützer verliehen.

Atemschutzgerätewart Tobias Franke berichtete, dass Weddel aktuell 9 einsatzbereite Atemschutzgeräteträger hat.

Thilo Eschemann konnte als Sicherheitsbeauftragter von einem guten Jahr berichten, da es keine Unfälle gegeben hat.

Bei den Wahlen wurden folgende Kameradinnen und Kameraden in ihren Ämtern für die nächsten 3 Jahre bestätigt:

Julia Rischbieter (Kinderfeuerwehrwartin), Katrin Achtert (stellv. Kinderfeuerwehrwartin), Reiner Lemm (Jugendfeuerwehrwart), Kevin Bude (stellv. Jugendfeuerwehrwart), Thomas Weingart (Gerätewart), Tobias Franke (Atemschutzgerätewart), Thilo Eschemann (Sicherheitsbeauftragter) sowie Dirk Simon (Schriftwart).

Nach 20 Jahren als Kassierer wurde Fredi Böttcher durch Florian Meyer und dem ehemaligen Ortsbrandmeister Bernd Volgmann aus seinem Amt mit einer Dankesrede, einem Präsent und großem Beifall von der Versammlung verabschiedet. Bernd Volgmann erwähnte, dass Fredi Böttcher 41 Jahre neben seinem normalen Dienst immer 2 bis 3 zusätzliche Posten wie beispielsweise Festausschussmitglied, Gruppenführer, stellv. Gruppenführer, Atemschutz-sowie Sicherheitsbeauftragter innehatte. Diese Tätigkeiten so verantwortungsvoll und so lange auszuüben, ist gerade in der heutigen Zeit keine Selbstverständlichkeit und ist in Weddel ein Rekord, der seines Gleichen sucht.

Als neuer Kassierer wurde Philipp Meyer gewählt.

Im Vorfeld wurden Stefan Nagel, Tobias Franke und Thilo Eschemann für die Einsatzabteilung, sowie Bernd Volgmann für die Alters- und  Ehrenabteilung als Gruppenführer von den jeweiligen Abteilungen gewählt.

Befördert wurden Katrin Achtert zur Oberfeuerwehrfrau, Tobias Franke zum Oberlöschmeister und Thilo Eschemann zum Hauptlöschmeister.

Lothar Bonzio wurde für 40 Jahre Mitgliedschaft das Ehrenzeichen des Landesfeuerwehrverbandes von Kreisbrandmeister Tobias Thurau verliehen.

Harald Koch erhielt von Florian Meyer die Urkunde für 20 Jahre fördernde Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Weddel.

Das Deutsche Sportabzeichen haben 2016 die Kameradinnen und Kameraden Kathleen Wisch, Jan Taterra, Tobias Franke, Stefan Nagel und Florian Meyer erfolgreich abgelegt.

Ortsbrandmeister Florian Meyer nannte noch einige Termine für 2017. Am 02.09. findet eine Fahrt ins Blaue statt und im November wird ein Skat- und Knobelnachmittag veranstaltet.

Die Versammlung klang gemütlich mit einem Imbiss aus.

Für die Freiwillige Feuerwehr Weddel

Text: Tobias Oder

Bild: Niklas Linnes

JHV2017

Foto von links:

Florian Meyer, Detlef Kaatz, Harald Koch, Tobias Franke, Lothar Bondzio, Niklas Tofahrn, Kathleen Wisch, Dominik Birkenfeld, Katrin Achtert, Thilo Eschemann, Jette Achtert, Tobias Thurau, Stefan Nagel, Markus Rischbieter, Fredi Böttcher, Jan Taterra