Gemeindefeuerwehr Cremlingen

Fahrsicherheitstraining der Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis Wolfenbüttel

Zum letzten Fahrsicherheitstraining im Jahr 2017 trafen sich am 19./20.08.2017 16 Kameradinnen und Kameraden, darunter 7 Teilnehmer aus der Gemeinde Cremlingen, in Schladen. Freitagabend fand in der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Schladen die theoretischen Unterweisung statt, die trotz kurzweiliger Präsentation viele, teilweise auch nachdenkliche Eindrücke, hinterließ.

Samstag trafen sich dann die Teilnehmer auf dem Gelände der Zuckerrübenfabrik in Schladen mit 7 Fahrzeugen um von den Ausbildern Uwe Frobart, Mark Steffens und Marco Nabricht die sichere Fahrweise der Einsatzfahrzeuge zu verbessern und zu vertiefen. In unterschiedlichen Übungen wurden Gefahrbremsungen auf trockener, halbnasser und nasser Fahrbahn geprobt. Daneben wurde im Slalomparcour das sichere Rangieren der Fahrzeuge in Engstellen geübt. Wer Lust hatte, konnte eine Einsatzfahrt unter Stressbedingungen üben.

Abschließend  wurde beim Fahren in der Kreisbahn das unterschiedliche Fahrverhalten der Einsatzfahrzeuge mit und ohne ESP und Wasserbeladung demonstriert, damit den Maschinisten der Kipppunkt der Fahrzeuge bewusst wurde. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass durch dieses Training die sichere Fahrweise verbessert wird und es sich lohnt, das Training auch nach mehreren Jahren zu wiederholen. Nur wenn die Einsatzkräfte sicher ihre Einsatzstellen erreichen, kann die Rettungskette für die Bürger eingehalten werden.

Ina Krok