Gemeindefeuerwehr Cremlingen

“Feuerwehrazubis“ als erste am Einsatzort

Am Nachmittag des 21. April 2018 wurden die Feuerwehren Schandelah, Gardessen und Hordorf zu einem Brandeinsatz in die Ortschaft Schandelah alarmiert. In der Straße am Kleiberg war durch das Entfernen von Unkraut mit einem Gasbrenner ein vor dem Haus stehender Baum in Brand geraten. Von dort aus war das Feuer auf das Dach übergesprungen.
Nur zwei Grundstücke weiter fand zu dem Alamierungszeitpunkt die diesjährige Truppmannausbildung (die Grundausbildung der Feuerwehr) statt. Die gut zu erkennenden Rauchentwicklung, machte die Teilnehmer der Ausbildung aufmerksam. Per Funk wurde der Brand an die Leitstelle gemeldet und sofort begonnen erste Maßnahmen, wie den Aufbau einer Wasserversorgung, zu treffen.
Die durch die Leitstelle alarmierten weiteren Kräfte konnten so kurz nach dem Eintreffen unmittelbar “Feuer aus“ melden. Zur Sicherheit wurde das Gebäude nochmals mit einer Wärmebildkamera kontrolliert.

Bild / Bericht: Tobias Breske